Testen unter Hochdruck bei der 1. ASQF Test Challenge

Fri, 06 Nov 2020 11:41:16 +0100

Die Digitalisierungsstrategie des ASQF zeigt weitere Erfolge: Neben der mittlerweile 3. Auflage der beliebten ASQF Net Week im Oktober 2020, fand nun erstmals eine  gelungene ASQF Test Challenge statt.

Das Expertennetzwerk rief zum 3. November zehn Teams auf, zu zeigen, wer am besten in kurzer Zeit testet. Sie hatten dafür drei Stunden Zeit, in denen die Teams auch den Product Owner der zu testenden Software  von smapOne ausgiebig befragen konnten.  Die Jury lobte die Erfahrung und Qualität, die die tollen Teams mitbrachten, aber auch die Fairness im Umgang miteinander: jeder hatte die Chance Fragen zu stellen.

Während die Teilnehmer:innen mit dem Bugtracker SpiraTest testeten, diskutierten die Jury-Mitglieder, Maik Nogens, Ursula Beiersdorf, Kerstin Thiemann und Dr. Erhardt Wunderlich mit dem Schirmherrn Prof. Dr. Andreas Spillner über die Entwicklungen und Trends des Software Testings. Das auf die Test Challenge abgestimmte Rahmenprogramm am Nachmittag bot drei Webinare zu verschiedenen Testthemen, bevor abends die Siegerteams gekürt wurden. So referierte Florian Fieber (QualityDojo) über “Praktische Anwendung des risikobasierten Testens in unterschiedlichen Einsatzszenarien”. Carsten Langenhan (TestGilde) berichtete über eine Due Diligence einer existierenden Testautomation und Finn Lorbeer (ThoughtWorks) erläuterte “wie man hochwertige Produkte liefert. 

Bei den Test-und Fehlerreports der Test-Teams achtete die Jury auf verschiedene Kriterien: Qualität der Fehler- und Testberichte, Genauigkeit des Testberichts, die Art von Fehlern und nicht-funktionale Tests. Damit wurden drei Siegerteams gekürt:

Die Vergabe der Preise  wäre ohne die Sponsoren inflectra, smapOne, QualityMinds, simpleworks, TestGilde, imbus, iSQI, dpunkt-Verlag, MaibornWolff und TSTR nicht möglich gewesen. Der ASQF dankt den Sponsoren, den Testteams und der engagierten Jury für ihre Teilnahme und Unterstützung. 

Teilnehmer:innen bestätigten, dass der Wettkampf spannend war, besonders ein neues Programm in so kurzer Zeit zu testen. Auch die Vorträge wurden als “super interessant” gelobt. Ebenso positiv äußerten sich die Vertreter von smapOne, welche die zu testende Software (SUT) zur Verfügung stellten: “Grundsätzlich kann man sagen, dass die eingestellten Fehler eine gute Qualität aufweisen.” Auch die Jury-Mitglieder zeigten sich beeindruckt von den Leistungen der Test-Teams.

Dem ASQF-Team hat es viel Spaß gemacht, diese Test Challenge zu organisieren. Wir planen bereits die zweite Test Challenge für 2021.

Wollen Sie erfahren, was weiter geplant ist? Dann erhalten Sie die neuesten Informationen im ASQF Newsletter: http://eepurl.com/dyBYlP

The post Testen unter Hochdruck bei der 1. ASQF Test Challenge appeared first on ASQF.


Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V.

Der Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF) ist das Kompetenznetzwerk für Software-Qualität im deutschsprachigen Raum. Die über 1.200 im ASQF engagierten Global Player Unternehmen, leistungsstarken Mittelständler, Fachleute, Hochschulen und Forschungseinrichtungen vereint der gemeinsame Einsatz für hohe Standards in der Informations- und Kommunikationstechnologie. Know-how, Produkte und Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu schaffen ist besonders in der Software-Branche mit ihrem starken internationalen Wettbewerb entscheidend. Die ausgezeichnete Qualität der Software-Produkte ist der strategische Wettbewerbsvorteil und damit Standortfaktor Nummer 1. Diesen Qualitätsvorsprung zu sichern und nachhaltig auszubauen ist daher oberstes Anliegen der ASQF-Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dieses Anliegen wird im ASQF gebündelt und verstärkt.